Damit die Vergangenheit Zukunft hat

Archiv

So urteilt das Landesamt für Denkmalpflege über den Sanagarten:


Inzwischen genießt der Sanatoriumsgarten den Status eines eigenständigen Kulturdenkmals von besonderer Bedeutung nach §12 des DSCHG.

Sie möchten mehr über die Geschichte des Parks erfahren? Dann lesen Sie hier weiter:


 

Nur wenige Dokumente aus der Anfangszeit des Parks sind überliefert:

  • Ansichtskarte (Ausschnitt), um 1925
    Ansichtskarte (Ausschnitt), um 1925
  • sich gen Osten anschließender Kroquetplatz (Sanatoriumsprospekt 1935)
    sich gen Osten anschließender Kroquetplatz (Sanatoriumsprospekt 1935)
  • Sanagarten um 1930
    Sanagarten um 1930
  • erstmalige Darstellung d. Parks / Ausschnitt Erweiterungsbauten Sanatorium v. 1925 (Stadtverwalt. St. Bl.)
    erstmalige Darstellung d. Parks / Ausschnitt Erweiterungsbauten Sanatorium v. 1925 (Stadtverwalt. St. Bl.)
  • Seite aus Skizzenbuch Nr. 1 von Gartenplaner Robert Schimpf, vermutlich um 1918 (Stadtarchiv Freiburg)
    Seite aus Skizzenbuch Nr. 1 von Gartenplaner Robert Schimpf, vermutlich um 1918 (Stadtarchiv Freiburg)
  • Seite aus Skizzenbuch Nr. 3 von Gartenplaner Robert Schimpf, vermutlich um 1921/22 (Stadtarchiv Freiburg)
    Seite aus Skizzenbuch Nr. 3 von Gartenplaner Robert Schimpf, vermutlich um 1921/22 (Stadtarchiv Freiburg)


Baugeschichtliches:

Beton und seine wachsende Rolle in der Denkmalpflege
von Geraldine Buchenau, veröffentlicht in "Denkmalpflege in Bad.-Württemb.", 1/2018
BetonInDerDenkmalpflege.pdf (493.31KB)
Beton und seine wachsende Rolle in der Denkmalpflege
von Geraldine Buchenau, veröffentlicht in "Denkmalpflege in Bad.-Württemb.", 1/2018
BetonInDerDenkmalpflege.pdf (493.31KB)


Das könnte Sie auch interessieren:

Stadt St. Blasien: http://www.stblasien.de

Klinik St. Blasien: http://www.klinik-st-blasien.de

Sanatorium St. Blasien in "Wikipedia": http://de.wikipedia.org/wiki/Sanatorium_St._Blasien

B. Baur: "Letztes Jahr in St. Blasien" / Buch zur Kurort-Geschichte St. Blasiens  http://www.book-on-demand.de/shop/15640

 


Der Sanagarten in den Medien 

 

Am 04.11.2017 erfuhren die Hörer des SWR4 Mittagsmagazins, was die ehrenamtlichen Sanagärtner antreibt:
Anmoderation: "Er wirkt wie eine sehr kleine Ausgaben des Schlossgartens von Sanssouci: der Sanagarten von St. Blasien. Die barocke Gartenanlage lässt ahnen, welch hohen Stellenwert die Kurstadt im Südschwarzwald bei der High-Society einst hatte. Doch diese Zeiten sind lange vorbei und der Barockgarten von St. Blasien verfiel über viele Jahre in eine Art „Dornröschenschlaf“. Eine Gruppe St. Blasier hat es sich nun zur Aufgabe gemacht, dem Garten wieder zu alter Pracht zu verhelfen…"


In Memoriam

Zum Tod von Bürgermeister Rainer Fritz 



Rainer Fritz (linkes Foto: Mitte / rechtes Foto: rechts außen) im Kreise freiwilliger Helfer bei den ersten, im Jahr 2015 stattfindenden Arbeitseinsätzen im Park. Durch seine Initiative wurden die Bemühungen um den Sanagarten in Gang gesetzt. Rainer, wir bleiben dran!   

Zum Tod von Gründungsmitglied Fritz Will

Mit Fritz Will, Künstler und Leiter des St. Blasier Holzbildhauersymposiums, verliert der Verein im ersten Jahr seines Bestehens bereits einen zweiten, ganz und gar unersetzbaren Mitstreiter - lieber Fritz, zu gern würden wir weiter von deinem Ideenreichtum profitieren!



  • BluetenCollage1
  • BluetenCollage2
  • Collage3_1


"Die Hauptaufgabe eines Gartens ist es, seinem Besucher die schönste und höchste Art des irdischen Vergnügens zu bereiten."

- Gertrude Jekyll -